Datenschutzerklärung - GDPR

EINFÜHRUNG

NK Hotel s.r.o. - Spa Hotel Sevilla*** nehmen den Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten sehr ernst, und fühlen uns dem Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet. Diese Datenschutzerklärung informiert Sie darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Dies beinhaltet, wenn Sie oder jemand in Ihrem Auftrag eine Reservierung vornimmt, Informationen von uns anfordert, uns kontaktiert (oder wir Sie kontaktieren), unsere Webseite(n)/Apps oder Links von unseren Webseiten/Apps verwendet, uns über Social Media oder unser Kontaktcenter oder unsere Hotels kontaktiert, sowie irgendeine Art der Interaktion zwischen Spa Hotel Sevilla*** und Ihnen (ungeachtet Ihres Aufenthalts- oder Standorts). Des Weiteren erfahren Sie etwas über Ihre Datenschutzrechte und Ihren gesetzlichen Schutz.

DIE DATEN, DIE WIR VON IHNEN ERHEBEN

Als personenbezogene Daten oder persönliche Daten werden alle Informationen über eine Person bezeichnet, über die diese Person identifiziert werden kann. Dies beinhaltet keine Daten, bei denen die Identität entfernt wurde (anonyme Daten). 

Wir können verschiedene Arten von Daten über Sie erheben, verwenden, speichern und übertragen, die wir wie folgt gruppiert haben: 

  • Identitätsdaten beinhalten Vor- und Nachnamen, Benutzernamen oder ähnliche Kennungen, Familienstand, Anrede, Geburtsdatum, Geburtsort, Staatsangehörigkeit, Reisepass- oder Personalausweisnummer, Geschlecht und Kfz-Kennzeichen.
  • Kontaktdaten beinhalten Rechnungsadresse, Postanschrift, E-Mail-Adresse sowie Fax- und Telefonnummern.
  • Sensible Daten beinhalten Informationen über Ihren Gesundheitszustand und Behinderungen sowie Religionszugehörigkeit oder Ernährungsanforderungen, falls Sie uns über etwaige besondere Erfordernisse informieren und Angaben dazu machen. 
  • Daten zu Reservierung und Zahlungsverkehr beinhalten Angaben zu Bankkonto oder Kreditkarten und Zahlungen, Zweck des Aufenthalts und andere Angaben zu Ihren Reservierungen, Aufenthalten und anderen Serviceleistungen, die Sie von uns erworben haben, sowie Kommentare und Antworten, die Sie in Umfragen bezüglich unserer Dienstleistungen angegeben haben. 
  • Technische Daten zu Ihrem Besuch dieser Webseite beinhalten die Internetprotokoll-Adresse (IP-Adresse), Ihre Anmeldedaten, Typ und Version Ihres Browsers, Einstellung von Zeitzone und Standort, Plug-In-Typen und Versionen des Browsers, Betriebssystem und Plattform und andere Technologien des Gerätes, über das Sie auf diese Webseite zugreifen.
  • AdvantageCLUB und andere Profildaten beinhalten Ihre für den AdvantageCLUB registrierte E-Mail-Adresse sowie das Passwort, Mitgliedsnummer für den AdvantageCLUB und etwaige andere Partnerprogramme (z. B. Miles & More), Dienstleistungen, die für Sie erbracht wurden, Ihre Interessen und Vorzüge, Feedback und Umfrageantworten. Falls Sie Mitglied des AdvantageCLUB sind, lesen Sie sich bitte auch die Geschäftsbedingungen für die Mitgliedschaft im Leonardo AdvantageCLUB durch: Datenschutzhinweis . In diesen Geschäftsbedingungen werden alle Aspekte unserer Datenverarbeitung in Bezug auf den AdvantageCLUB ausführlicher dargelegt; diesbezüglich sind diese als vorrangig gegenüber dieser Datenschutzerklärung anzusehen.
  • Verwendungsdaten beinhalten Informationen darüber, wie Sie unsere Serviceleistungen verwenden oder sich mit uns über Social Media und unserer Webseite verlinken. 

Wir werden nicht in jedem Fall alle oben genannten Daten sammeln, sondern lediglich diejenigen Daten, für die es einen speziellen Rechtsgrund gibt.

UNTERLASSUNG DER ANGABE PERSONENBEZOGENER DATEN

Wenn wir von Rechts wegen oder gemäß der Geschäftsbedingungen eines Vertrags mit Ihnen zur Erhebung persönlicher Daten verpflichtet sind und Sie der Angabe dieser Daten nicht nachkommen, sind wir unter Umständen nicht in der Lage, die Leistungen eines Vertrags, den wir mit Ihnen geschlossen haben oder zu schließen beabsichtigen, zu erfüllen (z. B. wenn wir Ihnen Übernachtungen oder andere Serviceleistungen anbieten). In diesem Fall müssen wir die Reservierung oder andere Serviceleistungen, die Sie von uns beziehen, möglicherweise stornieren, allerdings würden wir Sie in diesem Fall zum gegebenen Zeitpunkt informieren.

WIE WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERWENDEN

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann verwenden, wenn wir gesetzlich dazu berechtigt sind. Üblicherweise verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten unter den folgenden Umständen (jeder davon ist ein "Rechtsgrund"):

  • Vertragserfüllung: Wenn wir die reservierten Unterkünfte und Serviceleistungen bereitstellen müssen oder den Vertrag, erfüllen müssen, den wir mit Ihnen abgeschlossen haben (oder abschließen werden). 
  • Zustimmung: Wenn Sie uns Ihre ausdrückliche Zustimmung geben.
  • Berechtigtes Interesse: Wenn es für unser berechtigtes Interesse (oder denen einer Drittpartei) notwendig ist und Ihre Interessen und Grundrechte diese Interessen nicht außer Kraft setzen. 
  • Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen: Wenn wir rechtliche oder regulatorische Pflichten einhalten müssen. 
  • Lebenswichtige Interessen: Im Falle eines Unfalls oder eines medizinischen oder anderweitigen Notfalls, zum Schutz Ihrer lebenswichtigen Interessen oder denen anderer, bei denen Sie oder die anderen keine Zustimmung geben können. 

Für jede Verarbeitung, die auf Ihrer Zustimmung gründet (dies trifft hauptsächlich auf Online-Werbung für Sie zu), sind Sie berechtigt, diese Zustimmung jederzeit zurückzuziehen, indem Sie uns kontaktieren.

DATENSPEICHERUNG

WIE LANGE WERDEN SIE MEINE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERWENDEN?

Wir bewahren Ihre persönlichen Daten nur solange auf, wie es für die Zwecke notwendig ist, für die wir sie erhoben haben, einschließlich dem Zweck, die Anforderungen für Recht, Rechnungslegung und Meldepflicht zu erfüllen.
Bei bestimmten Umständen können Sie uns bitten, Ihre Daten zu löschen. Lesen Sie dazu den nachstehenden Text Löschung beantragen, um weitere Informationen zu erhalten.
In einigen Fällen können wir Ihre personenbezogenen Daten anonymisieren (sodass sie nicht länger mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können), um Recherchen für statistische Zwecke durchzuführen. In diesem Fall können wir diese Informationen auf unbestimmte Zeit und ohne weitere Mitteilung an Sie verwenden. 

IHRE RECHTE

Sie haben das Recht auf:

  • Auskunft bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten. Hierdurch sind Sie in der Lage, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten, die wir über Sie gespeichert haben, um sich von ihrer gesetzmäßigen Verarbeitung zu überzeugen.

  • Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir gespeichert haben. Hierdurch sind Sie in der Lage, bei uns gespeicherte unvollständige oder ungenaue Daten über Sie korrigieren zu lassen. Unter Umständen werden wir die neuen Daten, die Sie uns antragen, auf ihre Genauigkeit hin überprüfen.

  • Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Hierdurch sind Sie in der Lage, bei uns eine Löschung oder Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten anzufordern, wenn es für uns keinen triftigen Grund für eine weitere Datenverarbeitung gibt. Ferner haben Sie das Recht, bei uns eine Löschung oder Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten anzufordern, wenn Sie erfolgreich Ihr Recht auf Einspruch gegen die Verarbeitung geltend gemacht haben (siehe unten), wenn wir Ihre Daten rechtswidrig verarbeitet haben oder wenn wir aufgefordert werden, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, um mit den geltenden Rechtsvorschriften übereinzustimmen. Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass wir aus spezifischen rechtlichen Gründen (die wir an Sie kommunizieren) nicht immer Ihrem Antrag auf Löschung entsprechen können.
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von unserem berechtigten Interesse (oder von Dritten) erfolgt und Sie sich aufgrund Ihrer besonderen Situation zu einem Widerspruch gegen die Verarbeitung veranlasst sehen, da Sie Ihre Rechte und Freiheiten beeinflusst sehen. Wir sind berechtigt, Ihrem Antrag zu widersprechen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für direkte Marketingzwecke verarbeiten. In einigen Fällen legen wir ggf. dar, dass wir aus zwingenden schutzwürdigen Gründen Ihre Informationen verarbeiten müssen, wodurch Ihre Rechte und Freiheiten eingeschränkt gesetzt werden.

  • Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Hierdurch sind Sie in der Lage, in den folgenden Situationen bei uns eine Aussetzung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen: (a) wenn Sie die Richtigkeit der Daten festlegen möchten; (b) wenn unsere Verwendung der Daten rechtswidrig ist, Sie aber die Daten nicht von uns löschen lassen möchten; (c) wenn Sie wünschen, dass wir Ihre Daten selbst dann speichern, wenn wir sie nicht länger benötigen, da Sie die Daten zum Festlegen, Ausüben oder Verteidigen von Rechtsansprüchen benötigen; oder (d) wenn Sie die Nutzung Ihrer Daten durch uns abgelehnt haben, wir aber prüfen müssen, ob uns vorrangige legitime Gründe für die Nutzung vorliegen.

  • Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte. Wir stellen Ihre personenbezogenen Daten Ihnen oder einer Drittpartei Ihrer Wahl in einem gegliederten, gängigen, maschinenlesbaren Format zur Verfügung. Beachten Sie bitte, dass dies ausschließlich auf automatisierte Informationen zutrifft, für welche Sie uns eingangs Ihre Zustimmung zur Nutzung gegeben haben, oder wenn wir die Informationen verwendet haben, um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen.

  • Widerruf Ihrer Einwilligung, wenn wir unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung beruht. Dies beeinflusst allerdings nicht die Rechtmäßigkeit von Verarbeitungen, die vor Rückzug Ihrer Einwilligung durchgeführt wurden. Falls Sie Ihre Einwilligung widerrufen, sind wir unter Umständen nicht in der Lage, bestimmte Produkt- oder Serviceleistungen für Sie zu erbringen. In diesem Fall werden wir Sie zu dem Zeitpunkt, an dem Sie Ihre Einwilligung widerrufen, benachrichtigen.